Brandenburg vernetzt
Schriftgröße: normalgroßgrößer
 

Von der Zauberlaterne zum Diarollfilm

Dauer: ca.1h
Gruppengröße: bis 20 Kinder
geeignet ab: Klasse 2

 

Zum Thema „Von der Zauberlaterne bis zum DIA Rollfilm“ gewinnen die Kinder erste Einblicke in die Entwicklung der Diaprojektion von der Laterna bis zur Pouva magica.
Die Kinder besichtigen Projektoren verschiedener Zeitepochen, lernen kindgerecht und verständlich deren Aufbau und Funktionsweise kennen. Sie dürfen selbst Teile davon auseinandernehmen, wieder zusammensetzen und einen Film einlegen.
Das Zeigen von Diarollfilmen war in ostdeutschen Kinderstuben der 1950er bis 1970er Jahre sehr beliebt. Der Reiz der Vorführungen lag damals in der Kinoatmosphäre, in der man sich einen Film wünschen konnte, der dann in farbenprächtigen Bildern gezeigt und vorgelesen wurde. Höhepunkt unseres Angebots wird deshalb die Vorführung eines Märchens auf DIA Rollfilm mit der historischen Pouva magica sein.